Studie zur Wirksamkeit von Pirfenidon

7. Februar 2017|Forschung aktuell|

Bei leichter bis mittelschwerer idiopathischer pulmonaler Fibrose (IPF) hat sich die Gabe von Pirfenidon bereits etabliert, da es den Rückgang der Lungenfunktion verlangsamt. Die RELIEF-Studie untersucht jetzt an 15 deutschen Studienzentren, ob Pirfenidon auch bei Patienten mit fortschreitenden, nicht-IPF Lungenfibrosen wirkt. Die gemeinsame Federführung für die Studie liegt beim Universitätsklinikum Gießen und Marburg sowie dem [...]

Bei hoher Luftbelastung lieber auf Sport verzichten

7. Februar 2017|Forschung aktuell|

Schadstoffe in der Luft verschlechtern die Blutzirkulation in der Lunge und die Funktion des Herzens. Das zeigt eine groß angesetzte Studie von Forschern der Universität Brüssel, die auf einer Konferenz der ‚European Society of Cardiology‘ vorgestellt wurde. Auf Rat der Autoren sollte man Sport und körperliche Aktivitäten in hoch belasteten Regionen einschränken. Um gesund zu [...]

Nutzen von verspätet gestarteter Chemotherapie nachgewiesen

7. Februar 2017|Forschung aktuell|

Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs, die sich nach einer Lungenkrebs-Operation zunächst erholen müssen, können die anschließende Chemotherapie oft erst verspätet starten. Trotzdem profitieren sie von dieser Behandlung. Das zeigt eine Studie von Wissenschaftlern der Yale Universität, die in der Fachzeitschrift ‚JAMA Oncology‘ veröffentlicht wurde. Lungenkrebs gehört deutschlandweit zu den dritthäufigsten Krebsarten. Jährlich erkranken etwa 50.000 Menschen [...]

Hypertone Kochsalzlösung: Zeitpunkt der Inhalation entscheidend?

7. Februar 2017|Forschung aktuell|

Eine Inhalation mit hypertoner Kochsalzlösung bei Mukoviszidose-Patienten ist nicht wirkungsvoller, wenn man sie vor, während oder nach den atemphysiologischen Übungen durchführt. Zu diesem Schluss kommt eine Analyse der renommierten ‚Cochrane Library‘. Die Patienten selbst empfanden die Behandlung allerdings als wirkungsvoller, wenn sie vor oder während den Übungen inhalierten. Bei Mukoviszidose, die auch cystische Fibrose genannt [...]

COPD-Patienten mit Herzinsuffizienz oft unterversorgt

10. Januar 2017|Forschung aktuell|

Betablocker zur Behandlung von Herzschwäche werden Patienten, die auch an COPD leiden, oftmals vorenthalten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung aus Großbritannien, in die Daten aus über 500 Arztpraxen eingeflossen sind. Diese Unterversorgung entspricht nicht den aktuellen Empfehlungen der GOLD-Leitlinie zur Behandlung von COPD-Patienten. Etwa 30 Prozent der COPD-Patienten leiden laut Angaben der internationalen GOLD-Initiative [...]

Schweregrade der COPD nach GOLD überarbeitet

10. Januar 2017|Aus der Praxis|

Um besser auf einzelne COPD-Patienten eingehen zu können, wurde die Einteilung der Schweregrade überarbeitet. Das teilte die Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease (GOLD) im Rahmen ihrer Aktualisierung für das Jahr 2017 mit. Das neue System betrachtet die Lungenfunktion unabhängig von den Symptomen. Husten, Bronchitis und Atembeschwerden – das sind die typischen Anzeichen der [...]

Neue Zahlen zu Mukoviszidose in Deutschland

10. Januar 2017|Forschung aktuell|

Mukoviszidose ist keine Kinderkrankheit mehr, jeder zweite Patient hierzulande ist erwachsen, und nahezu alle Betroffenen wissen über den Ursprung ihrer Krankheit Bescheid. Das sind zwei Kernaussagen aus dem jetzt vorgestellten Jahresregisterband des Mukoviszidose e.V.. Mukoviszidose, auch zystische Fibrose genannt, ist eine der häufigsten angeborenen Stoffwechselerkrankungen. In Europa sind Schätzungen zufolge 50.000 Menschen betroffen, etwa 8.000 [...]

Eine Schachtel am Tag macht 150 Mutationen pro Jahr

12. Dezember 2016|Forschung aktuell|

Eine Studie im Fachjournal ‚Science‘ hat in bisher nicht gekanntem Ausmaß Mutationen im Erbgut von Rauchern und Nichtrauchern verglichen. Die Autoren untersuchten 17 verschiedene Tumorarten, die mit Tabakrauch in Zusammenhang stehen. Dabei kamen sie unter anderem zu dem Schluss, dass der Konsum von einer Schachtel Zigaretten täglich jeder Lungenzelle pro Jahr circa 150 Mutationen zufügt. [...]

Nur schwerkranke COPD-Patienten profitieren

12. Dezember 2016|Forschung aktuell|

Patienten mit leichter oder mittlerer COPD haben keinen zusätzlichen Nutzen von einer Langzeitsauerstofftherapie – weder wirkt sie für sie lebensverlängernd, noch kann sie den ersten Krankenhausaufenthalt hinauszögern. Eine neue große Studie mit 738 COPD-Patienten bestätigt damit die Ergebnisse früherer kleinerer Studien. Die Daten sind im renommierten `New England Journal of Medicine´ publiziert. Seit den 1970er [...]

Lungenkrebs: Pembrolizumab auch als Ersttherapie geeignet

8. November 2016|Forschung aktuell|

Der Antikörper Pembrolizumab ist einer Chemotherapie zur Erstbehandlung eines fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms überlegen. Das berichtet eine Studie im ‚New England Journal of Medicine‘. Bisher wurde er erst eingesetzt, wenn die Chemotherapie erfolglos blieb. Allerdings muss der Tumor bestimmte molekulare Eigenschaften aufweisen, damit die Therapie Erfolg verspricht. Manche Tumorzellen tragen auf ihrer Oberfläche das Molekül PD-1 [...]