Lungenemphysem: Wie wirksam ist die Volumenreduktion?

9. August 2016|Forschung aktuell|

Die Behandlung eines fortgeschrittenen Lungenemphysems durch sogenannte Coils zur Volumenreduktion verbessert im Durchschnitt die körperliche Leistungsfähigkeit und damit die Lebensqualität. Diesem therapeutischen Effekt stehen momentan aber sehr hohe Kosten gegenüber, so eine französische Studie. Das Lungenemphysem wird bis auf seltene Ausnahmen der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) zugerechnet und betrifft vor allem Raucherinnen und Raucher. Im [...]

Prävention von Lungenentzündungen: Ältere Menschen zu selten gegen Pneumokokken geimpft

9. August 2016|Forschung aktuell|

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie basierend auf deutschen Krankenkassendaten. Demnach seien die Impfzahlen regional und geschlechterspezifisch durchaus verschieden, insgesamt aber in jedem Fall zu niedrig. Da Pneumokokken vorwiegend sehr junge bzw. ältere Personen infizieren, bestehe hier Nachholbedarf, um unter anderem Lungenentzündungen vorzubeugen. Pneumokokken sind Bakterien, die insbesondere bei Kleinkindern und älteren, immungeschwächten Menschen schwere [...]

Therapie von Lungenhochdruck: Marktzulassung von Selexipag in Europa

20. Juli 2016|Forschung aktuell|

Nach einer Empfehlung der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat die EU-Kommission die Marktzulassung des Wirkstoffs Selexipag für Europa erteilt. Damit steht Lungenhochdruck-Patienten eine neue Behandlungsmöglichkeit zur Verfügung. In einer klinischen Studie mit über 1000 Teilnehmern konnte das Medikament das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen und die Patienten vor frühzeitigen Komplikationen bewahren. Der krankhaft erhöhte Blutdruck im Lungenkreislauf [...]

COPD: Exazerbationen beschleunigen Krankheitsverlauf

20. Juli 2016|Forschung aktuell|

Die Lungenfunktion nimmt schneller ab, wenn COPD-Patienten schwere Krankheitsschübe erleiden. Diese Exazerbationen wirken sich insbesondere bei Patienten mit leichtem Krankheitsbild negativ aus. Zu diesem Ergebnis kommt die COPDGene-Studie mit 2.800 COPD-Patienten, die Daten wurden auf der diesjährigen Tagung der amerikanischen Thorax-Gesellschaft ATS vorgestellt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der COPDGene-Studie waren frühere Raucher oder sind es [...]

Neuer Bluttest erkennt aktive TBC-Erkrankungen

31. Mai 2016|Forschung aktuell|

Ein neu entwickelter Test unterscheidet aktive von latenten TBC-Infektionen. Das Prinzip beruht auf dem Nachweis dreier Gene, die bei aktiver Tuberkulose eingeschaltet sind. Für die Diagnose von Tuberkulose (TBC) gibt es mittlerweile eine Reihe von verlässlichen Nachweismethoden, darunter vor allem den IGRA-Test. Allerdings stellt dieser lediglich eine latente tuberkulöse Infektion fest. TBC als aktive Erkrankung [...]

Verändert COPD bestimmte Strukturen im Gehirn?

24. Mai 2016|Forschung aktuell|

Bei COPD-Patienten scheint die graue Substanz in den Bereichen des Gehirns vermindert zu sein, die Prozesse wie Atemnot, Angst und Schmerzempfindlichkeit verarbeiten. Zu diesem Ergebnis kommt eine kleine Studie unter Beteiligung von Forschern des Deutschen Zentrums für Lungenforschung, die im Fachmagazin ‚CHEST‘ veröffentlicht wurde. Das Team um Andreas von Leupoldt von der Universität Leuven in [...]

Bewegung für das geschwächte Herz

19. Mai 2016|Forschung aktuell|

Bewegungsprogramme verbessern bei Patienten mit Lungenhochdruck die Sauerstoffaufnahme und die Leistung des Herzens. Wissenschaftler der Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg haben dazu eine Studie durchgeführt, die erstmals den Effekt eines speziellen Trainingsprogamms auf das Herz-Kreislauf-System mittels invasiver Messungen erfasst hat. Die Ergebnisse sind in dem Fachmagazin 'European Heart Journal' veröffentlicht. Bei Lungenhochdruck (PH) ist der Blutdruck [...]

Komplikationen nach Lungentransplantation

19. April 2016|Forschung aktuell|

Spenderspezifische HLA-Antikörper erhöhen bei Lungentransplantierten das Risiko für langfristige Komplikationen. Diesen Zusammenhang hat eine Studie deutlich gemacht, die deutsche Wissenschaftler nun veröffentlicht haben. Für Patienten mit schweren Lungenerkrankungen im Endstadium ist eine Lungentransplantation die letzte therapeutische Option. Leider ist im Verlaufe der nächsten fünf Jahre immer noch ein hoher Anteil von bis zu 50 Prozent [...]

Befragung „Leben und Umgang mit Asthma“

14. April 2016|Forschung aktuell|

Die Pädagogische Hochschule Freiburg sucht interessierte Asthmatikerinnen und Asthmatiker, die bereit sind, einen Online-Fragebogen zum Leben und Umgang mit ihrer Erkrankung auszufüllen. Mit der freiwilligen und anonymisierten Umfrage soll ein Instrument zur Erfassung asthmaspezifischer Gesundheitskompetenz entwickelt werden. Asthmaspezifische Gesundheitskompetenz beschreibt verschiedene Fähig- und Fertigkeiten, die eine an Asthma bronchiale erkrankte Person braucht, um gut mit [...]

Lungenerkrankungen: Wie Ballaststoffe schützen

5. April 2016|Forschung aktuell|

Menschen, die sich ballaststoffreich ernähren, zeigen eine bessere Lungenfunktion und zwar schon bei einer Aufnahme von knapp 20 Gramm Ballaststoffen pro Tag. Dieses Fazit zieht ein internationales Forscherteam aus einer Studie, die Anfang 2016 im Fachblatt‚ Annals of the American Thoracic Society‘ veröffentlicht wurde. Das Team um Corrine Hanson von der University of Nebraska analysierte [...]