Vier Symptome für eine bessere Diagnose der Lungenentzündung

2018-11-13T10:18:11+02:007. Dezember 2017|Forschung aktuell|

Ein britisches Forscherteam hat vier Symptome identifiziert, die die Diagnose einer echten Lungenentzündung (Pneumonie) erleichtern sollen. So könnte langfristig auch der Einsatz von Antibiotika verringert werden. Die Studie erschien im ‚European Respiratory Journal‘. Für Ihre Untersuchung analysierten die Autoren die Daten von fast 29.000 Patienten, die wegen akuten Hustens und des Verdachts auf eine Infektion [...]

Erste europäische Leitlinie für Bronchiektasen

2018-11-13T10:12:18+02:0019. Oktober 2017|Forschung aktuell|

Die European Respiratory Society (ERS) hat bei ihrer Jahrestagung in Mailand die erste europäische Leitlinie für Bronchiektasen bei erwachsenen Patienten vorgestellt. Die Leitlinie gibt Antworten auf neun Fragen rund um die Diagnose und Therapie bei Bronchiektasen. Nachzulesen ist sie im ‚European Respiratory Journal’. Bronchiektasen sind Ausweitungen der Bronchien, die angeboren sein können oder in Folge [...]

Atemwegsinfekte: Bluttest zeigt, ob Antibiotika helfen

2017-01-04T14:25:26+02:0022. März 2016|Forschung aktuell|

Ein spezieller Gentest soll mit fast 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit zeigen, ob es sich bei Atemwegserkrankungen um eine bakterielle oder virale Infektion handelt. Mit dieser Entwicklung könnten überflüssige Antibiotika-Verschreibungen vermieden werden, wie US-Wissenschaftler im Fachblatt ‚Science Translational Medicine‘ berichten. Das Team um Ephraim Tsalik von der Duke University in Durham ermittelte im Blut zunächst bestimmte Erbgut-Signaturen, Muster, [...]