Feinstaub macht Erregern die Arbeit leicht

2017-04-26T15:38:32+02:0026. April 2017|Forschung aktuell|

Kohlenstoffpartikel in der Luft beeinflusst die Eigenschaften von Pneumokokken-Bakterien. Der Feinstaub erleichtert es den Erregern auch, tief in die Lunge einzudringen und erhöht so das Risiko einer Lungenentzündung. Das englische Forscherteam veröffentlichte seine Ergebnisse in der Fachzeitschrift ‚Environmental Microbiology‘. Eine Lungenentzündung wird meist durch eine Infektion mit Bakterien, Viren oder Pilzen ausgelöst. Sehr häufig ist [...]

Grippe und Lungenentzündung – Ein gefährliches Duo

2016-11-08T12:12:49+02:008. November 2016|Forschung aktuell|

Eine Doppelinfektion mit Grippeviren und den für Lungenentzündungen verantwortlichen Pneumokokken-Bakterienstämmen kann besonders schwere Krankheitsverläufe zur Folge haben. Die Bakterienstämme verhalten sich deutlich aggressiver, wenn sie auf einen bereits mit dem Grippevirus Influenza A infizierten Organismus stoßen. Zu diesem Ergebnis kam ein internationales Wissenschaftlerteam unter Federführung des Helmholtz Zentrums für Infektionsforschung. Die Ergebnisse sind in der [...]