Lungenvolumenreduktion beim Lungenemphysem

2019-05-10T08:40:11+02:008. Mai 2019|Forschung aktuell|

Verfahren zur Lungenvolumenreduktion (LVR) haben bei ausgewählten Patienten mit schwerem Lungenemphysem bereits gute Behandlungsergebnisse gezeigt. Allerdings können diese Erfolge in einzelnen Studien zum Teil stark variieren. Forschende haben nun in einer Übersichtsarbeit die Ergebnisse mehrerer Studien ausgewertet, um die Effekte einer LVR genauer bewerten zu können. In ihre Auswertung schlossen die Autoren insgesamt 20 randomisiert [...]

Alpha-1-Antitrypsin-Mangel in Deutschland

2018-02-06T09:53:38+02:0022. September 2017|Forschung aktuell|

Wie häufig ist genetisch bedingter Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (AAT-Mangel) in der deutschen Bevölkerung, und welche Begleiterkrankungen treten bei Betroffenen auf? Um diese Fragen zu beantworten, werteten Forscherinnen und Forscher die Daten von mehr als 2,8 Millionen Versicherten aus. Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie im ‚European Respiratory Journal‘. Bei Menschen mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (AAT-Mangel) wird das Bluteiweiß Alpha-1-Antitrypsin durch einen [...]

Lungenemphysem: Wie wirksam ist die Volumenreduktion?

2016-08-09T14:52:57+02:009. August 2016|Forschung aktuell|

Die Behandlung eines fortgeschrittenen Lungenemphysems durch sogenannte Coils zur Volumenreduktion verbessert im Durchschnitt die körperliche Leistungsfähigkeit und damit die Lebensqualität. Diesem therapeutischen Effekt stehen momentan aber sehr hohe Kosten gegenüber, so eine französische Studie. Das Lungenemphysem wird bis auf seltene Ausnahmen der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) zugerechnet und betrifft vor allem Raucherinnen und Raucher. Im [...]